Eine Hasenpfote oder eine Dachsfuß? Seltsame Symbole, die Glück bringen könnten

Frau hält Tarot-Karten

Die Spieler waren schon immer ein abergläubisches Völkchen. Vom Würfelblasen als Glücksbringer bis hin zum Tragen Ihrer glücksbringenden Boxershorts für einen Ausflug ins Kasino – Spieler auf der ganzen Welt haben ihre eigenen Marotten für Glück und Glück.

Die Jury ist offiziell immer noch unentschieden, wenn es darum geht, ob diese funktionieren oder nicht. Aber viele von denen, die es versuchen, lassen sich nicht vom Gegenteil überzeugen, und ihre Glücksbringer sind ein wesentlicher Bestandteil ihres Spiels. Was sind also die merkwürdigsten Glücksbringer und Maskottchen, die sich in den Taschen und um den Hals von aufstrebenden Spielern befinden?

6 schwarze und weiße Würfel

Hasenpfote

Die Kaninchenpfote ist eine der bekanntesten und wird seit langem mit Glück assoziiert. Und das nicht nur im Zusammenhang mit Glücksspielen. Kaninchenfüße stehen für Fruchtbarkeit, die bei Kaninchen natürlich besonders hoch ist. Aber nur, wenn es von den Hinterbeinen kommt – man will keine Vorderfüsse, wenn man Glück haben will. Offenbar hilft Ihnen das Tragen einer Hasenpfote bei der Zeugung eines Kindes – die Götter segnen Sie mit der Fruchtbarkeit des Kaninchens.

Das Einzige, was mich davon abhalten könnte, dies auszuprobieren, ist das Tragen einer Hasenpfote – das ist nicht gerade subtil. Stellen Sie sich vor, Sie würden in Ihrer Tasche nach Ihren Schlüsseln fummeln, wenn Sie eine Hasenpfote tragen – das fühlt sich einfach ein bisschen seltsam an. Trotzdem schwören einige Spieler darauf und würden nicht im Traum daran denken, ohne ihre glücklichen Hasenpfoten ins Casino zu gehen.

Dachszahn

Ein Kaninchen zu zähmen ist eine Sache – einen Dachs zu zähmen eine ganz andere. Dachszähne werden seit langem mit Glück in Verbindung gebracht und sind ein weiterer häufiger Fund in den oberen Taschen seriöser Glücksspieler in Kasinos weltweit. Vielleicht ist es Glück, denn man braucht etwas Glück, um überhaupt zu überleben, wenn man die Dachszähne ernten kann, und das ist, bevor wir zur Tollwut kommen… was auch immer der Grund dafür ist, es ist zumindest etwas einfacher, einen Zahn in die Tasche zu stecken.

Wenn Sie einen Dachszahn als Glücksbringer ausprobieren wollen, sollten Sie ihn in einer linken Seitentasche aufbewahren. Anscheinend bringt er nur auf der linken Seite Glück, also achten Sie darauf, dass Sie sich an diese Gesetze des Aberglaubens halten, damit Sie nicht grundlos einen schäbigen, potenziell gefräßigen Zahn mit sich herumtragen.

Alligatorzahn

Das Thema Zahnmedizin wird mit den Zähnen von Alligatoren fortgesetzt – ich bin mir nicht sicher, warum Zähne so viel Glück haben, vor allem wenn sie von toten Tieren stammen, aber wer bin ich, dass ich nach dem Glück frage. OK, der liebe alte Steve Irwin, der Krokodiljäger, hatte also nicht besonders viel Glück, aber der afrikanischen Legende nach ist er genau das, was man als Glücksspieler braucht.

Nochmals, es ist nichts für schwache Nerven. Und Sie müssen leben oder zumindest einen Ort besuchen, an dem Alligatoren umherstreifen, wenn Sie daran denken, sie selbst zu ernten – viel Glück dabei. Aber ich nehme an, es ist ziemlich praktisch, und Ihre Gegner brauchen nie zu wissen, dass Sie den Glücksbringer auf Ihrer Seite haben.

Glücksspiel

Hufeisen

Glückshufeisen sind vielleicht ein eher traditionelles Glückssymbol, mit universeller Anwendung beim Glücksspiel und darüber hinaus. Im Vereinigten Königreich ist ein Hufeisen neben seiner offensichtlichen symbolischen Bedeutung für Glücksspieler auch ein üblicher Segen für ein neues Zuhause oder eine Ehe. Wenn man ein Hufeisen bei sich trägt, soll man besonders viel Glück haben, aber nur, wenn es auf dem Kopf steht – es ist die U-Form, nach der man sucht.

Wenn Sie ein Hufeisen in Ihrer Tasche aufbewahren, müssen Sie wahrscheinlich in einen guten Gürtel investieren. Sie sind normalerweise aus massivem Metall, also nicht die diskretesten Glücksbringer. In der Praxis verwendet man in der Regel Hufeisensymbole oder kleinere Nachbildungen anstelle des echten Hufeisens… aber wenn Sie aufs Ganze gehen wollen (oder sollte das das ganze Pferd sein), müssen Sie es aufsaugen.

Rote Glückskleidung

Glückskleidung ist wahrscheinlich ein bisschen praktischer als jedes spezielle Glücksbringergerät, und Sie können diese Glücksvorteile viel leichter nutzen. Rot ist die Farbe, wenn es um Glück geht, mit langen symbolischen Bindungen zu Glück, Reichtum, Fruchtbarkeit, Liebe und einer ganzen Reihe anderer positiver Dinge. Sie ist auch ziemlich universell, anwendbar sowohl in westlichen Kulturen als auch in der chinesischen Kultur. Also entstauben Sie diese roten Glückshosen und stellen Sie sicher, dass sie immer bereit sind, wenn Sie Lust auf ein Flattern haben.

Jeder hat seinen eigenen Aberglauben an das Glücksspiel und seine eigenen bevorzugten Glücksbringer – einige mehr “da draußen” als andere. Ich kann Ihnen nicht sagen, ob sie funktionieren oder nicht – und der einzige Weg, wie Sie es herausfinden können, ist, es selbst auszuprobieren.

Nahaufnahme eines Kristall-Anhängers

Die Glücksbringer berühmter Spieler

Daniel Negreanu, ein bekannter Pokerspieler, isst bei großen Turnieren nur die Mahlzeiten, die seine Mutter für ihn kocht, weil er glaubt, dass sie ihm Glück bringen.

Dan Harrington, Gewinner der World Series of Poker (WSOP) 1995 und Mitglied der Poker Hall of Fame, hat seinen grünen Boston Red Sox-Hut auf, während er auf den Flop wartet.

Kun Dollison, ein dreimaliger WSOP-Armband-Champion, bringt eine riesige mechanische Maus mit blinkenden Augen mit. Manchmal läuft dieses Spielzeug um den Tisch herum.

Doyle Brunson, ein Mitglied der Poker Hall of Fame der WSOP, glaubt, dass Frauen Unglück bringen. Dieser berühmte Profispieler hat einen Kartenschützer mit Casper, einem Ghostbusters-Logo, drauf.

Sami Farha, Gewinner des zweiten Preises der WSOP 2003, hält beim Glücksspiel eine nicht angezündete Zigarette im Mund. Wenn er verliert, wechselt er die Zigarette. Das Seltsamste ist, dass er nicht raucht.

Peter Muller, ein Profi-Pokerspieler, nahm seinen Hund zu den Pokerturnieren mit. Er glaubt, dass der Hund ihm geholfen hat, der 4. bei der WSOP 1998 zu sein.

Simon Trumper ist ein britischer Pokerspieler und der Gewinner der Late Night Poker-Serie 2. Er deckt seine Karten mit einem Paar aus Gold- und Karo-Assen ab. Dieser Spieler verdiente beim Pokern über $1 Million.

John Giannos, Direktor der Spielerentwicklung des Golden Nugget, nimmt einen roten Umschlag mit, den er vor 20 Jahren erhalten hat.

Johnny Chan, genannt “The Orient Express”, gewann 10 WSOP-Armbänder. Man sieht ihn oft neben einem orangefarbenen Ding wie einer Orange oder mit einem orangefarbenen T-Shirt.

Humberto Brenes, World Poker Open-Champion, nimmt oft einen Spielzeughai mit an den Pokertisch. Er glaubt, dass ihm dieser Glücksbringer Glück bringt. Dank dieses Amuletts erhielt er den Spitznamen “Der Hai”.